Quantencomputer: Prognosen und Perspektiven

Quantencomputer werden die Modellierung und Steuerung von Aufgaben übernehmen, die mit klassischen Computern nicht zu bewältigen sind oder zu viel Ausführungszeit benötigen. Das Quantencomputing kann die Geschwindigkeit, Effektivität und Genauigkeit der Planung, Modellierung und Steuerung von Unternehmensprozessen, komplexen Systemen und Forschungsaufgaben enorm steigern.

Spezielle Eigenschaften von Quantenobjekten könnten erfolgreich im Bereich der Kryptoanalyse genutzt werden. Die Fähigkeiten der Quantentechnologie bei der Lösung solcher Aufgaben sind so beeindruckend, dass die Befürchtung besteht, dass die gängigen Verschlüsselungsverfahren, die seit Jahren im Einsatz sind und bisher als sicher gelten, mit Quantentechnik schnell kompromittiert und leicht geknackt werden könnten.

Weltweit gibt es dutzende von experimentellen Quantencomputer-Modellen in verschiedenen Entwicklungsstadien. Man erwartet, dass in den nächsten Jahren serienproduzierte Quantencomputer auf den Markt kommen. Mit dem Aufkommen von Quantencomputern werden klassische Computer jedoch nicht verschwinden, sondern weiterhin in Bereichen eingesetzt, in denen die Rechenleistung für bestimmte Anwendungsklassen ausreicht. Langfristig kommt die Quantentechnik bei den Aufgaben zum Einsatz, die große Datenmengen und extrem hohe Rechenleistung benötigen.

Quanten-IT-Technologien gehören zu den vielversprechenden, strategischen und vorrangigen Technologien. IT-Fachleute streben danach, diese Technologien zu beherrschen und kommerziell erfolgreiche Produkte zur Lösung konkreter Praxisaufgaben zu entwickeln. Der nächste große Schritt wird die Schaffung von künstlicher Quantenintelligenz und schnellen neuronalen Netzen auf der Basis eines Quantencomputers sein.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.