Als IT-Experte im Coworking Space arbeiten

Die Informationstechnologie ist ein recht dankbarer Bereich, der eigentlich immer Jobs bereithält und seit mehreren Jahrzehnten eine konstant steigende Nachfrage verzeichnet. Doch als IT-Experte, der als Programmierer, in der Datenanalyse, im Webbuilding oder anderen Bereichen arbeitet, stellt sich immer dringender die Frage nach der Arbeitsplatzsituation. Brauchen wir wirklich noch feste Arbeitsplätze? Und wenn nicht, wo wäre dann der perfekte mobile Arbeitsplatz?

Die Antwort liegt klar auf der Hand: Ein Coworking Space ist hier die Alternative zum fixen Arbeitsplatz. Warum das Arbeiten im Coworking Space so fruchtbar ist und wo du deinen brillanten Coworking Space findest, soll im Folgenden erklärt werden.

Workaround – der Finder für Coworking Spaces

Von Fachinformatikern über Programmierern bis zu Game Designern und anderen – IT-Experten sind eine immer größer werdende Gruppe, die bald alle Branchen durchdrungen haben wird. Denn jeder Mensch muss sich auch digital professionell aufstellen, um heute Geld zu verdienen. Als IT-Experte kann man aber heute nicht mehr davon ausgehen, bei seinen Auftraggebern immer ein festes Büro zu erhalten. Es ist zu teuer und für viele Unternehmen auch nicht wirtschaftlich, denn ein fixes Büro kostet im Schnitt 10.000 Euro jährlich, während ein guter coworking space schon für unter 200 Euro monatlich bezogen werden kann. Außerdem arbeiten viele IT-Experten freischaffend, weshalb sie ständig den Arbeitgeber wechseln. Auch hier lohnt es sich, einen Ort zu haben, auf den man sich auch über einzelne Arbeitsverträge hinweg verlassen kann.

Bei Workaround.io findet man großartige Coworking Spaces, in denen man unbeschwert arbeiten kann. Die Ausstattung ist immer ähnlich, so wird in der Regel auf eine perfekte Konnektivität, gutes Mobilfunknetz, ergonomische Arbeitsplätze und viel Licht Wert gelegt. Im Coworking Space kann man sich mit seinem Laptop oder PC ausbreiten und ungestört arbeiten. Weitere Vorteile des Coworking Spaces liegen auf der Hand: Man ist von einem Netzwerk von Professionellen umgeben, die man immer um Rat oder um eine Zusammenarbeit bitten kann. Benötigt man für die selbst gebaute Webseite noch einen griffigen Text? Dann findet man hier vielleicht einen fähigen Autor, der sich dieser Aufgabe annehmen kann. Oder braucht man als Webdesigner noch einen Grafiker, der hier gut aushelfen kann? Dann ist der Coworking Space ebenso der perfekte Ort, um hier neue Leute kennenzulernen. In der Kaffeeküche oder bei einem Feierabendbier kann man sich darüber hinaus austauschen und neuste Entwicklungen und Trends mit den Mitarbeitern besprechen. So kann man immer am Ball bleiben und vereinsamt nicht, was eine Gefahr im Homeoffice darstellt.

Workaround begeistert dabei durch seine einfache Handhabung. Man kann nach Preis, Lage und Größe des Coworking Spaces filtern und sich an der intuitiven Karte orientieren. Praktisch: Workaround bietet als schwedisches Unternehmen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Schweden und den Niederlanden hervorragende Arbeitsplätze zum gemeinsamen Schaffen.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.