Computer, Internet und Informationstechnologien

Das Leben des modernen Menschen ist ohne Computer, Internet und Informationstechnologien (IT) nicht mehr vorstellbar. Diese Technologien kommen in allen Gesellschaftsbereichen zum Einsatz und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sie veränderten die Herangehensweise an die Lösung selbst der alltäglichsten Aufgaben und wurden in den Bereichen eingeführt, in denen ohne IT einfach nichts funktioniert. IT vereint wissenschaftliche Erkenntnisse mit technischem Fortschritt und spart dabei Arbeitsaufwand, Zeit, Energie und Kosten.

Informationstechnologien entstanden und entwickelten sich erst mit dem Aufkommen und der Massenverbreitung von Computertechnik. Sie beschleunigen nicht nur die Datenübertragung und -verarbeitung, sondern erfordern auch radikale Veränderungen in der Organisation und den Methoden des Managements. IT führt zu grundlegenden Veränderungen in technischen und sogar nichttechnischen Bereichen.

IT-basierte Management- und Steuerungssysteme bauen die Nutzung von Informationsressourcen immens aus und verbinden digitale Technologien mit Produktionsprozessen. Dies ermöglicht, die Prozesse neu zu gestalten und mit integrierten, automatisierten und intelligenten Systemen zu erweitern, indem die IT alle Ebenen, Arbeitsschritte und Betriebsphasen von Unternehmenstätigkeiten abdeckt.

Digitalisierung und IT in der Informationsgesellschaft

Das wichtigste, grundlegende Element für das Funktionieren der Informationsgesellschaft sind Informationstechnologien. Sie ermöglichen es, viele Lebensbereiche zu verbessern sowie zu automatisieren und schaffen die Voraussetzungen für eine Netzwerkgesellschaft der Zukunft.

Während über Jahrhunderte hinweg Informationen und Wissen auf der Grundlage von Regeln und Vorschriften, Traditionen und Bräuchen, kulturellen Mustern und Stereotypen übermittelt wurden, spielen heute Technologien eine Schlüsselrolle. Sie optimieren die Informationsflüsse global, regional und lokal, gestalten die digitale Infrastruktur entscheidend mit, verbessern die Produktions-, Bildungs- und Lebensqualität sowie dringen aktiv in alle Bereiche des sozialen und kulturellen Lebens ein, einschließlich Wohnen (Smarthome), Unterhaltung und Freizeit.

Digitalisierung, IT- und Internettechnologien sind die konstituierenden Bestandteile der Informatisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Es handelt sich nicht nur um einen technischen Aspekt, sondern vielmehr um einen sozialen Prozess, der nicht nur Gewohnheiten und Traditionen, sondern auch die Kultur radikal verändert und die Gesellschaftsentwicklung auf ein neues Niveau hebt.

Erfassung, Verarbeitung, Übertragung, Speicherung, Generierung und Nutzung von Informationen mittels IT und Kommunikationstechnologien basieren auf Fortschritten der Mikroprozessor- und Computertechnologie, künstlicher Intelligenz, schneller Datenkanäle und Netzwerke, wie beispielsweise 5G, sowie auf einer Vielzahl von smarten Systemen und Anwendungen für die Interaktion und den Austausch von Informationen.

Neue Möglichkeiten, neue Anforderungen

Die Handlungsmöglichkeiten von Menschen hängen zunehmend von der Qualität, Aktualität und Relevanz von Informationen ab. IT und digitale Wirtschaft bieten nicht nur neue Möglichkeiten, sondern stellen auch neue Wissensanforderungen an Anwender, Professionals und Manager aller Branchen.

Informationstechnologien haben in ihrer Entwicklung ein qualitativ neues Niveau erreicht, das es ermöglicht, Industrie-, Management- und Bildungsprozesse auf eine hocheffiziente Art und Weise zu organisieren, was ihre Effektivität erhöht, verschiedene Abläufe optimiert und die Kosten senkt. Die Bedeutung der IT für den modernen Menschen ist enorm. Immer mehr Prozesse in der Gesellschaft und im Leben jedes einzelnen Menschen finden unter aktiver Nutzung der IT statt.

Nicht nur der Erfolg des Fortschritts, sondern in vielerlei Hinsicht auch die Zukunft der Menschheit hängen davon ab, wie erfolgreich das Massenbewusstsein die Möglichkeiten dieser Technologien wahrnimmt und wie aufgeschlossen die Gesellschaft lernt, sie zu beherrschen, um die Herausforderungen der Informationsgesellschaft zu meistern.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.